CENTRAL Kino Rottweil

Unser aktuelles Programmheft kann man HIER als PDF-Datei herunter laden

Zum Tagesprogramm

Bei uns läuft gerade...

Foto Narren
Narren
Foto Der Räuber H
Der Räuber H
Foto Avatar 2: The
Avatar 2: The
Foto Der gestiefel
Der gestiefel
Foto Was man von h
Was man von h
Foto Die drei ???
Die drei ???
Foto I Wanna Dance
I Wanna Dance
Foto Oskars Kleid
Oskars Kleid
Foto The Banshees
The Banshees
Foto The Lost Soul
The Lost Soul
Foto Babylon - Im
Babylon - Im
Foto Caveman
Caveman
Foto Hallelujah: L
Hallelujah: L
Foto Terrifier 2
Terrifier 2
Foto Girls Girls G
Girls Girls G
Foto Der laute Fr
Der laute Fr
Foto Sneak Preview
Sneak Preview
Foto Wüstenblume
Wüstenblume
Foto Maurice der K
Maurice der K
Foto Tao Tao - der
Tao Tao - der
nach-oben Button

Aktuelles

NARREN
Ab dem 6.1. wieder im Central!

Foto NARREN<br/>
Ab dem 6.1. wieder im Central!

Über drei Jahre haben die Filmemacherinnen Sigrun Köhler und Wiltrud Baier (Böller und Brot) in Rottweil gedreht. Sie entführen den Zuschauer mit ihrem humor- und liebevollen Blick in eine unbekannte Welt: Eine große archaische Feier von Leben und Tod mitten im hoch industrialisierten Deutschland.

Ab dem 6. Januar kehrt der närrische Film für die gesamte Fasnetszeit in unser Kino zurück.
Reservierung ab sofort möglich!

Wir freuen uns auf euch!

5. Februar 2023

Filmclub Abend
THE LOST SOULS OF SYRIA

Foto Filmclub Abend<br/>
THE LOST SOULS OF SYRIA

Jeden Donnerstag und Sonntag präsentiert der Filmclub "Kommunales Kino Central" e.V. einen aktuellen Film aus der Arthouse-Landschaft.

THE LOST SOULS OF SYRIA: Unter dem Decknamen „Caesar“ desertierte ein syrischer Militärfotograf und machte tausende Aufnahmen gefolterter Menschen aus syrischen Gefängnissen der Öffentlichkeit zugänglich. Beweise, aussagekräftiger als das, was man gegen die Nazis in Nu?rnberg in der Hand hatte.
Regisseur Stéphane Malterre und Ko-Autorin und Fachberaterin Garance Le Caisne untersuchten, inwieweit sich die internationale Justiz als unfähig erweist, den kriminellen syrischen Staat zu verfolgen. Ihr Kampf und ihre u?ber fu?nf Jahre aus beispielloser Nähe gefilmten Ermittlungen werden schließlich zum ersten Prozess gegen hohe Beamte der syrischen Todesmaschinerie fu?hren.

Donnerstag - 2. Februar, 19:30 Uhr
Sonntag - 5. Februar, 17:30 Uhr
Eintritt: 7€
Für Filmclubmitglieder: 6€

6. Februar 2023

Internationaler Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung

Foto Internationaler Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung

Der Internationale Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung ist ein jährlich am 6. Februar begangener internationaler Aktionstag. Er soll auf das Schicksal von Frauen und Mädchen aufmerksam machen, an denen Genitalverstümmelungen vorgenommen wurden oder die davon bedroht sind.

In Kooperation mit dem Freundeskreis Asyl Rottweil e.V. und unterstützt durch SOROPTIMIST INTERNATIONAL Club Villingen-Schwenningen, laden wir herzlich zur Informationsveranstaltung ein.
Immer mehr Frauen, besonders aus afrikanischen Ländern, kommen mit dieser Problematik in unsere Beratung. Milena Heidger, eine in unserem Verein aktive Rottweiler Hebamme, informiert zunächst im Interkulturellen Zentrum "Hasen" über die Problematik. Anschließend wird drei Häuser weiter, im Central-Kino der Film "Wüstenblume" gezeigt.
Nach dem Film ist außerdem Raum für Diskussion und gemeinsamen Austausch.
Montag, 6. Februar
18 Uhr: Einführung im Interkulturellen Zentrum "Hasen"
19 Uhr: Film "Wüstenblume" mit anschließendem Filmgespräch
[Anmeldung]

9. Februar 2023

Filmclub Abend
Leonard Cohen, A Journey, A Song

Foto Filmclub Abend<br/>
Leonard Cohen, A Journey, A Song

Jeden Donnerstag und Sonntag präsentiert der Filmclub "Kommunales Kino Central" e.V. einen aktuellen Film aus der Arthouse-Landschaft.

Leonard Cohen, a Journey, a Song schildert die Entstehungsgeschichte des weltberühmten Songs Hallelujah von Leonard Cohen. Die Dokumentation beleuchtet dabei verschiedene Stationen des 2016 verstorbenen Musikers und lässt alte Freund*innen wie auch Kolleg*innen zu Wort kommen.


Donnerstag - 09. Februar, 19:30 Uhr
Sonntag - 12. Februar, 17:30 Uhr
Eintritt: 7€
Für Filmclubmitglieder: 6€

14. Februar 2023

queerfilmnacht
GIRLS GIRLS GIRLS

Foto queerfilmnacht<br/>
GIRLS GIRLS GIRLS

Im Rahmen der queerfilmnacht präsentieren wir euch jeden Monat einen neuen, queeren Film aus der internationalen Festival-Landschaft.

Im Februar geht es in Girls Girls Girls um unbändigen Lebenshunger und die Lust auf super-guten Sex, um Rückschläge und Verletzungen – und das Gefühl, dass man einem anderen Menschen so nah sein will, dass es nicht reicht, nur seine Haut zu berühren.

Die finnische Regisseurin Alli Haapasalo erzählt in ihrem wilden Freundinnenfilm authentisch und mitreißend davon, wie es sich anfühlt, jung zu sein.
„Girls Girls Girls“ und sein famoses Darstellerinnen-Trio wurden bereits auf der Berlinale und in Sundance gefeiert, wo der Film dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde.


Dienstag - 14. Februar - 19:30 Uhr
Eintritt: 7€

14. Februar 2023

Valentinstag
Sneak-Preview
Girls Girls Girls

Foto Valentinstag<br/>
Sneak-Preview<br/>
Girls Girls Girls

Bald schlagen die Herzen aller Verliebten wieder höher, denn am 14. Februar ist Valentinstag! An diesem Tag haben wir ein kleines Special-Event geplant.
Um 20:00 Uhr findet unsere Sneak-Preview statt. Dort zeigen wir einen Überraschungsfilm mit Ausblick auf das kommende Programm! Anschließend dürft Ihr eine persönliche Bewertung für den Film abgeben.
Eine halbe Stunde vorher um 19:30 zeigen wir unseren Queerfilm Girls Girls Girls
In diesem Film geht es um drei Teenager, die nach unerwarteten Ereignissen, beginnen Beziehungen, Sexualität und das Leben neu zu definieren.

Wenn man als Paar kommt bekommt man ein Glas Sekt pro Person gratis!

Girls Girls Girls: Dienstag - 14. Februar - 19:30 Uhr
Sneak-Preview: Dienstag - 14. Februar - 20:00 Uhr

15. Februar 2023

Agenda Kino
Der laute Frühling

Foto Agenda Kino<br/>
Der laute Frühling

Die Filmemacherin Johanna Schellhagen untersucht in ihrem Dokumentarfilm Der laute Frühling die Ursachen und Konsequenzen des menschengemachten Klimawandels.
Um herauszufinden, wie man einen Weg aus der Klimakrise finden und wie man die bereits absehbaren Folgen abfedern könnte, führt sie Interviews mit den Klimawissenschaftleräinnen Andreas Malm und Julia Steinberger.

Mittwoch - 15. Februar - 19:30 Uhr
Eintritt: 6€

Eine Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Rottweil.

19. Februar 2023

Filmclub Abend
Grump

Foto Filmclub Abend<br/>
Grump

Jeden Donnerstag und Sonntag präsentiert der Filmclub "Kommunales Kino Central" e.V. einen aktuellen Film aus der Arthouse-Landschaft.

Grump ist Anfang 70 und eigentlich dauerhaft schlecht gelaunt. Seine Frau ist gestorben und seine Söhne finden nur selten Zeit, ihn zu besuchen. Eigentlich hat er keine Lust mehr auf sein Leben, doch die Schwangerschaft seiner Enkelin weckt seine Lebensgeister. In Deutschland macht er sich nun auf die Suche nach einem 72er Ford Escort, denn seinen alten hat er zu Schrott gefahren, weshalb sein Arzt ihm auch den Führerschein entziehen wollte. Und wo er gerade schon in Deutschland ist, trifft er sich in Hamburg noch mit seinem Bruder Tarmo , der eines Tages sang- und klanglos verschwunden ist. Ein emotionaler Roadtrip nimmt seinen Anfang ...


Donnerstag - 16. Februar, 19:30 Uhr
Sonntag - 19. Februar, 17:30 Uhr
Eintritt: 7€
Für Filmclubmitglieder: 6€

23. Februar 2023

Filmclub Abend mit Filmteam-Besuch
WILD WESTWEGS

Foto Filmclub Abend mit Filmteam-Besuch<br/>
WILD WESTWEGS

WILD WESTWEGS: Entlang des ältesten Fernwanderwegs im Schwarzwald, dem Westweg, nimmt uns die Naturdokumentation mit durch Deutschlands größtes und höchstes Mittelgebirge von Pforzheim über die West- und Ostroute zum 285 km entfernten Ziel nach Basel in die Schweiz.

Das Filmteam ist während der Vorstellung anwesend und steht im Anschluss zum gemeinsamen Austausch zur Verfügung.

Donnerstag - 23. Februar, 19:30 Uhr
Eintritt: 7€
Für Filmclubmitglieder: 6€

26. Februar 2023

Filmclub Abend
Zeiten des Umbruchs

Foto Filmclub Abend<br/>
Zeiten des Umbruchs

Jeden Donnerstag und Sonntag präsentiert der Filmclub "Kommunales Kino Central" e.V. einen aktuellen Film aus der Arthouse-Landschaft.

Zeiten des Umbruchs ist eine Coming-of-Age-Geschichte, die lose auf der Jugend des Regisseurs James Gray in den 1980er-Jahren in New York basiert.


Sonntag - 26. Februar, 17:30 Uhr, Englisch mit dt. Untertiteln
Eintritt: 7€
Für Filmclubmitglieder: 6€

2. März 2023

Filmclub Abend mit Regisseurinnen-Besuch
BLACK FOREST FOR FUTURE

Foto Filmclub Abend mit Regisseurinnen-Besuch<br/>
BLACK FOREST FOR FUTURE

Black Forest For Future ist ein Dokumentarfilm über die Vereinbarkeit von Naturschutz und Tourismus im Schwarzwald, der im Rahmen eines Projektstudiums an der Hochschule Furtwangen entstanden ist.

Über den Zeitraum von zwei Semestern hat das sechsköpfige Team von Studierenden die Inhalte sorgfältig recherchiert, sich mit vielen Expert*innen ausgetauscht und an den verschiedensten Stellen und mit unterschiedlichsten Persönlichkeiten im Schwarzwald gedreht. Entstanden ist ein buntes Abbild der aktuellen Situation im Spannungsfeld Tourismus und Naturschutz im Hochschwarzwald, das kritische Punkte hervorhebt und gleichzeitig den leidenschaftlichen Einsatz vieler lokaler Aktuer*innen zeigt. Denn eines ist sicher: an den meisten Stellen ist der Schwarzwald noch Natur pur — und das gilt es zu bewahren.

Eine der Regisseurinnen ist während der Vorstellung anwesend und steht im Anschluss zum gemeinsamen Austausch zur Verfügung.

Donnerstag - 2. März, 19:30 Uhr
Eintritt: 7€
Für Filmclubmitglieder: 6€

5. März 2023

Filmclub Abend
Mehr denn je

Foto Filmclub Abend<br/>
Mehr denn je

Jeden Donnerstag und Sonntag präsentiert der Filmclub "Kommunales Kino Central" e.V. einen aktuellen Film aus der Arthouse-Landschaft.

Mehr denn je: Héléne (Vicky Krieps) und Mathieu (Gaspard Ulliel) sind seit vielen Jahren ein glückliches Paar. Ihr idyllisches Leben gerät ins Wanken, als bei Héléne eine seltene Lungenkrankheit diagnostiziert wird. Die junge Frau sucht Antworten und landet schließlich bei dem norwegischen Blogger Mister (Bjørn Floberg), den sie ohne Matthieu besucht. Inmitten der faszinierenden skandinavischen Natur beschließt sie ihren letzten Weg ohne ihren Mann zu gehen – doch der ist nicht bereit, einfach so aufzugeben ...


Sonntag - 5. März, 17:30 Uhr, Französisch mit dt. Untertiteln
Eintritt: 8€
Für Filmclubmitglieder: 7€

nach-oben Button